Sommerhausen – hier beginnt Italien

Sommerhausens Altort inmitten intakter Stadtmauern mit dem Rathaus, dem Torturmtheater sowie dem Schloss hat viele Kreative angezogen. Neben Winzern und Bauern prägen sie den malerischen Weinort. Schlendern Sie durch seine mittelalterlichen Gassen – Ateliers, Galerien, Lädchen sowie Cafés und Gasthöfe laden zum Verweilen und Kosten heimischer Weine ein. Der Wildpark bietet spannende Erlebniswelten für große und kleine Tierfreunde – ein „Muss“, wenn Sie etwas Zeit mitbringen.

Nähere Informationen: www.sommerhausen.de

Haltestelle: Sommerhausen Reifensteinweg - GPS  (Google Maps)

Nächste Haltestellen: Randersacker, Ochsenfurt

 

HaltestelleLinie 400  Erlabrunn – Würzburg – Ochsenfurt – Bieberehren
Sommerhausen  Reifensteinweg 09:2311:2314:2316:1318:0119:41

 

HaltestelleLinie 400  Bieberehren – Ochsenfurt – Würzburg – Erlabrunn
Sommerhausen  Reifensteinweg 09:2111:2014:2016:1017:5518:57

 

Sommerhausen