Gelchsheim – auf den Spuren des Deutschen Ordens

Seine Rolle als Außenamt des Hoch- und Deutschmeisters in Mergentheim begründete Gelchsheims Sonderstellung innerhalb der Herrschaftsverhältnisses des Ochsenfurter Gaus. Seine Spuren hat der 1809 von Napoleon aufgelöste Deutsche Orden bis heute in der Ortschaft hinterlassen – so vor allem im sehenswerten, dreiflügligen Schloss und seiner Garten­anlage, die heute in Privatbesitz sind.

Nähere Informationen: www.gelchsheim.de

Haltestelle: Gelchsheim Rathaus - GPS  (Google Maps)

Nächste Haltestellen: Sonderhofen, Baldersheim/Aub

 

HaltestelleLinie 400  Erlabrunn – Würzburg – Ochsenfurt – Röttingen
Gelchsheim  Rathaus 09:4711:55  -  14:2116:25  -    -  

 

HaltestelleLinie 400  Röttingen – Ochsenfurt – Würzburg – Erlabrunn
Gelchsheim  Rathaus   -  10:2612:31  -  14:5617:06  -  

 

Gelchsheim